ETEM +

Klare Ansagen und Regeln

Im Lkw, Bagger, Radlader oder zu Fuß: Auf Betriebshöfen bewegen sich alle Beteiligten umeinander herum. Es kommt immer wieder zu gefährlichen Situationen und schweren Unfällen. Hilfe schaffen klare betriebliche Abläufe und Strukturen.

Gesunde Haut ist Lebensqualität

In der Druckindustrie und Papierverarbeitung sind Beschäftigte physikalischen, chemischen und biologischen Einflüssen ausgesetzt. Entsprechend wichtig ist der passende Schutz für Haut und Hände.

Gefährliche Übergänge

Wenn Transportbänder aus mehreren Abschnitten bestehen, sind die Schnittstellen dazwischen oft nicht gesichert. Eine Gefahr für die Beschäftigten.

Tödlicher Unfall

Bei Arbeiten unter Spannung gelten verbindliche Schutzmaßnahmen. Sie nicht einzuhalten, kann tödlich enden. Das zeigt ein tragischer Unfall aus dem vergangenen Jahr.

Sicher sägen

Stefan Breitkopf und Alexander Spengler vom badischen Stromversorgungs-Dienstleister Schäfer Elektronik GmbH in Achern sind für den Präventionspreis der BG ETEM nominiert und erhielten Anerkennungsprämien für ihre Vorschläge zur Gestaltung sicherer Kreissägen.

Diesen Beitrag teilen
Diesen Beitrag teilen

etem - Das Magazin Ihrer Berufsgenossenschaft

  • Herausgeber:
  • Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM)
  • Gustav-Heinemann-Ufer 130
  • 50968 Köln

  • Für den Inhalt verantwortlich:
  • Johannes Tichi, Vorsitzender der Geschäftsführung
  • Redaktion:
  • Annika Pabst (BG ETEM)
  • Boris Dunkel, Dr. Michael Krause, Stefan Thissen (Deutscher Fachverlag GmbH, Mainzer Landstraße 251, 60326 Frankfurt am Main)

  • Telefon: 0221 3778-1010
  • E-Mail: etem@bgetem.de