23,9

Arbeitsunfälle gab es 2019 pro 1.000 Vollbeschäftigte. Die aktuelle Erhebung des Spitzenverbands der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen (DGUV) zeigt, dass das Unfallrisiko im Jahr 2019 weiter gesunken ist.

In der Summe waren das 811.722 Unfälle – rund 5.600 weniger als ein Jahr zuvor. Die Zahl der Wegeunfälle sank den Angaben zufolge um 1.855 auf 186.672. Arbeits- oder Wegeunfälle sind meldepflichtig, wenn die oder der Versicherte mehr als drei Tage arbeitsunfähig ist. 497 Menschen verstarben bei einer versicherten Tätigkeit, 309 auf dem Weg zum Arbeitsplatz oder zurück zum Wohnort.

→ info

www.dguv.de, Webcode dp1317943

Infobox
kompakt
Weitere Textblöcke
Magazinkarte
Kein Bild
Bereich Themen
document
4
6
12
orange
nein
Bildergalerie
über Textblock 1 (oben)
Videos
Kategorisierung
Diesen Beitrag teilen
Diesen Beitrag teilen

etem - Das Magazin Ihrer Berufsgenossenschaft

  • Herausgeber:
  • Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM)
  • Gustav-Heinemann-Ufer 130
  • 50968 Köln

  • Für den Inhalt verantwortlich:
  • Johannes Tichi, Vorsitzender der Geschäftsführung
  • Redaktion:
  • Christoph Nocker (BG ETEM)
  • Stefan Thissen (wdv Gesellschaft für Medien & Kommunikation mbH & Co. OHG, Siemensstraße 6, 61352 Bad Homburg)
  • Holger Blatterspiel (wdv, Bildredaktion)

  • Telefon: 0221 3778-1010
  • E-Mail: etem@bgetem.de