etem - Das Magazin Ihrer Berufsgenossenschaft

Ratgeber für Geflüchtete

Ein Stoff-Teddybär sitzt angelehnt an einen grauen Koffer mit dem Umriss der Ukraine in blau und gelb auf den Schwellen einer Bahnlinie.

Nach traumatischen Ereignissen zurück ins Leben finden – dabei sollen die Broschüren der Unfallkasse Berlin eine erste Hilfestellung bieten.

Die Unfallkasse Berlin hat zwei Broschüren zum Thema „Trauma – was tun?“ auf Ukrainisch, Russisch, Deutsch und in weiteren Sprachen veröffentlicht.

Sie richten sich zum einen an betroffene Erwachsene und zum anderen an Bezugspersonen traumatisierter Kinder und Jugendlicher. Die Broschüren sind als Hilfe zur Bewältigung des Alltags nach einem traumatischen Ereignis gedacht, um sich in der neuen, plötzlich eingetretenen Ausnahmesituation besser zurechtzufinden.

→ info

Hier können Sie die Broschüren zum Thema „Trauma – was tun?“ herunterladen: www.unfallkasse-berlin.de, Webcode ukb1135

Ausgabe 5.2022

Diesen Beitrag teilen

Erhalten Sie aktuelle Informationen direkt in Ihre Mailbox

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an, um über die aktuellsten Themen informiert zu werden und immer auf dem neuesten Stand zu sein.