etem - Das Magazin Ihrer Berufsgenossenschaft
Arbeiten im Homeoffice

Mit Licht, Luft und Laptop

Grafische Darstellung einer Frau, die im Homeoffice arbeitet. Sie sitzt an einem Schreibtisch vor einem Computerbildschirm und trägt ein Headset. Neben dem Schreibtisch ist ein großes Fenster mit Jalousien. Durch die offene Tür hinter ihr sieht man eine Treppe, die nach oben führt.

Ergonomische Büromöbel, ausreichend Bewegungsfläche, Tageslicht und Frischluft sind auch im heimischen Büro wichtig. 

So schaffen Sie gute Arbeitsbedingungen im Homeoffice

Ein schneller Internetzugang ist vorhanden.

Der Arbeitsstuhl hat fünf Rollen und eine bewegliche Rückenlehne für dynamisches Sitzen. Sitzhöhe, -tiefe, Armlehnen und die Lordosenstütze sind verstellbar.

Der Arbeitsplatz bietet ausreichend freie Bewegungsfläche, damit wechselnde Körperhaltungen möglich sind. Nach hinten sollte deshalb mindestens ein Meter Platz sein. Kabel und Kinderspielzeug sind häufige Stolperfallen im Homeoffice. Sie werden vor Arbeitsbeginn beseitigt.

Ein Headset erleichtert das Telefonieren während der Arbeit. Welches Modell das passende ist, hängt von der Arbeitssituation ab. Wer möglichst wenige Umgebungsgeräusche hören möchte, sollte sich für einen geschlossenen Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung entscheiden.

Ein Fenster sorgt für Tageslicht und frische Luft. Jalousien helfen dabei, Spiegelungen und Blendung zu vermeiden. Außenrollläden halten an heißen Tagen außerdem viel Wärme ab. Es wird regelmäßig gelüftet.

Es gibt eine separate Tastatur und eine Maus, die in entspannter Haltung genutzt werden können.

Das Licht am Arbeitsplatz ist ausreichend hell. Neben der Deckenbeleuchtung wird eine Steh- und/oder Tischleuchte genutzt. Schreibtischleuchten sollten so stehen, dass kein zusätzliches Licht auf den Bildschirm fällt.

Der Bildschirm ist mindestens 17 Zoll groß und reflexionsarm. Der Abstand zwischen Augen und Bildschirm beträgt 50 bis 80 Zentimeter, der Blick geht leicht nach unten.

Der Schreibtisch steht im 90°-Winkel zum Fenster. Optimal ist eine Arbeitsfläche von 160 mal 80 Zentimeter. Die Tischhöhe wird so eingestellt, dass die Unterarme aufliegen und dabei mit den Oberarmen einen rechten Winkel bilden. Optimal ist ein höhenverstellbarer Tisch, an dem auch im Stehen gearbeitet werden kann.

→ info

Infos und eine Checkliste zum Homeoffice: www.bgetem.de, Webcode 22336803

Das sichere Haus: Infoseite der DGUV rund um das Homeoffice

Checkliste für ergonomisches Arbeiten im Homeoffice: dguv.de 

Ausgabe 5.2022

Diesen Beitrag teilen

Erhalten Sie aktuelle Informationen direkt in Ihre Mailbox

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an, um über die aktuellsten Themen informiert zu werden und immer auf dem neuesten Stand zu sein.