Das ist Fakt: Wegeunfälle 2021

Im vergangenen Jahr registrierte die BG ETEM mehr Wegeunfälle als 2020. Im Vergleich zur Zeit vor der Pandemie ist die Zahl jedoch rückläufig.

11.222 meldepflichtige Wegeunfälle gab es 2021 im Bereich der BG ETEM. Das sind 5,1 Prozent mehr als im Vorjahr, aber deutlich weniger als 2019 vor der Corona-Pandemie. Damals wurden 13.549 meldepflichtige Wegeunfälle gezählt, das sind Unfälle, nach denen Beschäftigte mehr als drei Tage lang arbeitsunfähig waren. Mehr Information dazu im Jahresbericht der BG ETEM.

→ info

Der BG ETEM Jahresbericht 2021 online: jahresbericht.bgetem.de

Coverbild des BG ETEM Jahresberichtes 2021, Gerüststruktur vor rosa Hintergrund.

Infobox
kompakt
Weitere Textblöcke
Magazinkarte
Bereich Themen
document
4
6
12
violett
nein
Bildergalerie
über Textblock 1 (oben)
Videos
Kategorisierung
Diesen Beitrag teilen
Diesen Beitrag teilen

etem - Das Magazin Ihrer Berufsgenossenschaft

  • Herausgeber:
  • Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM)
  • Gustav-Heinemann-Ufer 130
  • 50968 Köln

  • Für den Inhalt verantwortlich:
  • Johannes Tichi, Vorsitzender der Geschäftsführung
  • Redaktion:
  • Annika Pabst (BG ETEM)
  • Boris Dunkel, Dr. Michael Krause, Stefan Thissen (Deutscher Fachverlag GmbH, Mainzer Landstraße 251, 60326 Frankfurt am Main)

  • Telefon: 0221 3778-1010
  • E-Mail: etem@bgetem.de