etem - Das Magazin Ihrer Berufsgenossenschaft

#Impfen schützt

Junge Frau mit langen dunklen Haaren in einem weißen Oberteil vor hellblauem Hintergrund. Sie hält ihren Ärmel hoch, um ein Impfpflaster zu zeigen und lächelt dabei in die Kamera.

Je mehr Menschen geimpft sind, desto besser ist auch in Betrieben der Infektionsschutz.

Große Teile der Bevölkerung sind gegen das Corona-Virus geimpft – doch längst noch nicht alle. Die gesetzliche Unfallversicherung wirbt daher mit der Kampagne #ImpfenSchützt dafür, sich impfen zu lassen. Außer in Impfzentren und bei Hausärzten ist das inzwischen auch bei Betriebsärztinnen und Betriebsärzten möglich. Informationen dazu gibt es unter anderem auf den Internetseiten der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (#WirtschaftImpftGegenCorona).

Je mehr Menschen sich impfen lassen, desto sicherer ist das Leben für alle. Damit schützt man nicht nur sich selbst gegen eine COVID-19-Erkrankung, sondern trägt auch dazu bei, die Krankenhäuser zu entlasten und die Verbreitung des Virus zu reduzieren. Das verbessert auch den Infektionsschutz am Arbeitsplatz und in den Schulen.

Ausgabe 4.2021

Erhalten Sie aktuelle Informationen direkt in Ihre Mailbox

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an, um über die aktuellsten Themen informiert zu werden und immer auf dem neuesten Stand zu sein.