etem - Das Magazin Ihrer Berufsgenossenschaft

3 Fragen an …

Niklas Schmidt, Elektromeister der GfG in Aichach, steht vor einem Schaltschrank. Er hält ein Tablet mit einem Arbeitssicherheit-Schaubild vor sich.

Niklas Schmidt, ElektromeisterGfG Gesellschaft für Gebäudeautomation mbH, Aichach.

GfG in Aichach, ein Familienbetrieb mit 10 Beschäftigten, baut und installiert seit 1997 Schaltschränke für die Steuerungs- und Regeltechnik in größeren Gebäuden. Niklas Schmidt (25) und sein Bruder Tobias übernehmen mehr und mehr Verantwortung im Unternehmen.

1. Wie wichtig ist Arbeitsschutz für Sie?

Sehr wichtig. Bei unseren vielseitigen Aufga-ben in der Werkstatt und auf Baustellen kommt es darauf an, den Überblick über mögliche Gefährdungen zu behalten. Daher haben wir uns zusammen mit unseren Mitarbeitern intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt. Grundlage für den Erfolg sind Vertrauen und Motivation. So fällt es uns allen leichter, Arbeitsschutzregeln einzuhalten.

2. Welche Rolle spielt das Risikoposter dabei?

Wir haben das Poster ausgefüllt und gemeinsam besprochen. Das Poster hat verschiedene Perspektiven bei unseren Mitarbeitern eröffnet. Dadurch entstand eine Diskussion darüber, wie wir die einzelnen Punkte in der Werkstatt und auf den Baustellen umsetzen können.

3. Wie haben die Beteiligten reagiert?

Das Ganze hat große Zustimmung ausgelöst. Wir wollen gemeinsam Lösungen finden und uns durch gegenseitige Kontrolle unterstützen. Das ist jetzt in der Pandemie besonders wichtig. Wir haben zum Beispiel feste Teams gebildet, um das Infektionsrisiko so gering wie möglich zu halten. Unsere Leute sind gut unterwiesen und halten sich zum eigenen Schutz auch unter den schwierigen Bedingungen auf Baustellen an die Hygieneregeln.

→ bestellen

Mitgliedsbetriebe können das Risikoposter in begrenzter Anzahl (bis zu 10 Stück) kostenlos bestellen unter www.bgetem.de, Webcode M21730856

Gelbes Risikoposter der BG ETEM mit Feldern zum Ausfüllen.

Ausgabe 3.2021

Diesen Beitrag teilen

Erhalten Sie aktuelle Informationen direkt in Ihre Mailbox

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an, um über die aktuellsten Themen informiert zu werden und immer auf dem neuesten Stand zu sein.