Sicheres Arbeiten im Schuhhandwerk

Positive Beispiele und Orientierungshilfen für Schuhmacher: Die Broschüre "Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz im Schuhmacher- und Orthopädieschuhmacher-Handwerk" wurde aktualisiert.

Wie lässt sich der Arbeitsschutz gut organisieren? Was ist wichtig bei Tätigkeiten mit Gefahrstoffen oder beim Umgang mit Werkzeugen und Maschinen? Antworten gibt es in der aktualisierten Broschüre „Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz im Schuhmacher- und Orthopädieschuhmacher-Handwerk“.

Die Broschüre richtet sich in erster Linie an die Unternehmensleitung und vermittelt kompakt und praxisnah die wesentlichen Aspekte der Arbeitssicherheit. Die Erläuterungen werden durch Positivbeispiele und Orientierungshilfen ergänzt.

www.bgetem.de, Webcode 18106887
Kostenloser Download der Broschüre

Gedruckte Exemplare (Bestellnummer S 031) kosten 3,00 Euro für Mitgliedsbetriebe der BG ETEM. Andere Besteller zahlen 6,00 Euro zuzüglich 3,50 Euro Versandkostenpauschale.
Bestellung unter: E-Mail: versand@bgetem.de , Telefon 0221 3778-1020, Telefax 0221 3778-1021

Infobox
kompakt
Weitere Textblöcke
Magazinkarte
Kein Bild
Bereich Themen
document
4
6
12
nein
Bildergalerie
über Textblock 1 (oben)
Videos
Kategorisierung
Diesen Beitrag teilen
Diesen Beitrag teilen

etem - Das Magazin Ihrer Berufsgenossenschaft

  • Herausgeber:
  • Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM)
  • Gustav-Heinemann-Ufer 130
  • 50968 Köln

  • Für den Inhalt verantwortlich:
  • Johannes Tichi, Vorsitzender der Geschäftsführung
  • Redaktion:
  • Christoph Nocker (BG ETEM)
  • Stefan Thissen (wdv Gesellschaft für Medien & Kommunikation mbH & Co. OHG, Siemensstraße 6, 61352 Bad Homburg)
  • Holger Blatterspiel (wdv, Bildredaktion)

  • Telefon: 0221 3778-1010
  • E-Mail: etem@bgetem.de