Höchste Zeit für Winterreifen

Wer jetzt neue Winterreifen kauft, sollte auf die Schneeflocke achten. Dieses Alpine-Symbol müssen seit diesem Jahr alle Winterreifen tragen.

Autoreifen im Schnee

Nur getestete Winterreifen erhalten das Alpine-Symbol

Wer bis jetzt noch mit Sommerreifen unterwegs ist, sollte dringend einen Termin zum Reifenwechsel ausmachen. Denn Experten empfehlen, bereits im Oktober auf Winterreifen umzusteigen. Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) weist darauf hin, dass es schon im Herbst zum Beispiel in Waldgebieten oder auf Brücken zu Frost kommen kann. Dann sichern nur Winterreifen mit ihrer speziellen Gummimischung eine ausreichende Haftung auf dem Straßenbelag.

Neues Symbol: Alle seit dem 1. Januar 2018 hergestellten Winterreifen müssen laut DVR das Alpine-Symbol, eine Schneeflocke, tragen. Das neue Zeichen löst das alte M+S-Symbol ab. Ob ein Reifen das Symbol erhält, entscheiden strenge Eignungstests, wie Bremstests auf Schnee. Solche Anforderungen gab es bei Reifen mit dem alten M+S-Symbol nicht.

www.reifenqualitaet.de
Kampagnenseite des DVR und seiner Partner

Infobox
kompakt
Weitere Textblöcke
Magazinkarte
Bereich Themen
document
4
6
12
nein
Bildergalerie
über Textblock 1 (oben)
Videos
Kategorisierung
Diesen Beitrag teilen
Diesen Beitrag teilen

etem - Das Magazin Ihrer Berufsgenossenschaft

  • Herausgeber:
  • Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM)
  • Gustav-Heinemann-Ufer 130
  • 50968 Köln

  • Für den Inhalt verantwortlich:
  • Johannes Tichi, Vorsitzender der Geschäftsführung
  • Redaktion:
  • Christoph Nocker (BG ETEM)
  • Stefan Thissen (wdv Gesellschaft für Medien & Kommunikation mbH & Co. OHG, Siemensstraße 6, 61352 Bad Homburg)
  • Holger Blatterspiel (wdv, Bildredaktion)

  • Telefon: 0221 3778-1010
  • E-Mail: etem@bgetem.de