etem - Das Magazin Ihrer Berufsgenossenschaft

3 Fragen an ...

Porträt von Heiner Reiff, Geschäftsführer der shiro communication GmbH, Rottenburg. Er hat lockige helle Haare, einen Vollbart und trägt ein dunkles Hemd.

Heiner Reiff, Geschäftsführershiro communication GmbH, Rottenburg

Die shiro communication GmbH ist als Mediendienstleister in der Unternehmenskommunikation tätig. Zur Angebotspalette gehört die Produktion audiovisueller Medien, Eventmanagement und webbasierte Trainings im Bereich eLearning und Content-Entwicklung.

1. Wie wichtig ist Arbeitsschutz für Sie?

Solange nichts passiert, wiegt man sich in Sicherheit und das Bewusstsein für potenzielle Gefahren nimmt ab. Daher ist Sensibilisierung für das Thema wichtig.

2. Welche Rolle spielt das Risikoposter dabei?

Das Risikoposter ist ein guter „Aufwecker“, sich mit dem Thema mal aktiv auseinanderzusetzen.

3. Wie haben die Beteiligten reagiert?

Nach anfänglicher Verwunderung war es eine gute Team-Aktion, das Poster auszufüllen.

Jetzt mitmachen

Das Risikoposter hilft, mit Ihren Beschäftigten über sicheres und gesundes Arbeiten zu sprechen. So stärken Sie Ihr Team, sorgen für mehr Sicherheit bei der Arbeit und investieren in die Zukunft Ihres Betriebs. Mitgliedsbetriebe können bis zu 10 Stück kostenlos anfordern.

Ansicht eines gelben Risikoposters der BG ETEM mit mehreren weißen Kommentarfeldern zum Ausfüllen.

Das Risikoposter hilft beim gemeinsamen Bemühen um Arbeitssicherheit.

→ bestellen

www.bgetem.de, Webcode M21730856

Ausgabe 5.2021

Erhalten Sie aktuelle Informationen direkt in Ihre Mailbox

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an, um über die aktuellsten Themen informiert zu werden und immer auf dem neuesten Stand zu sein.