Arbeitssicherheit in der Energieversorgung

Um die Aufarbeitung und Vermeidung von Arbeitsunfällen in der Energieversorgung geht es am 24. und 25. September in Rheinsberg.
11. Rheinsberger Fachtagung

Das Foto zeigt eine Facharbeiterin mit entsprechender Schutzkleidung und Schutzhelm, mit Seilen gut gesichert, bei Arbeiten an einem Strommast. Ein Kollege, der sich an einem Mast festhält hilft ihr dabei.

Vortragsthema Umgang mit Holzmasten: Absturzgefährdungen und Schutzmaßnahmen

Geplante Vortragsthemen

  • Unfallgeschehen Gas-, Fernwärme- und Wasserversorgung
  • Auswertung Stromunfälle
  • Gefährdungen durch Absturz
  • Umgang mit Holzmasten
  • Windenergieanlagen – Handlungshilfe für die Gefährdungsbeurteilung im On- und Offshorebereich
  • Neue TRBS 120 Biogasanlagen
  • Rückbau von Stahlbetonmasten
  • Sicherheitsaspekte beim Umgang mit Trennschleifmaschinen
  • Einsatz von Seilsägen beim Rückbau von Stahlbetonmasten
  • Solare UV-Strahlung: Gefährdung und Schutzmaßnahmen
  • Prüfung elektrischer Arbeitsmittel
  • Wahrnehmung der Rollen Anlagen-/Arbeitsverantwortlicher bei Arbeiten an bzw. in elektrischen Anlagen
  • Schutzmaßnahmen bei Erdarbeiten in der Nähe erdverlegter Kabel und Rohrleitungen
  • Explosionsschutzdokument
  • Aktuelles zu Fernwärmeverteilungsanlagen
  • Anforderung an Schutzkleidung für Arbeiten an Gasleitungen
  • Hochspannungsbeeinflussung an Hochdruck-Gasleitungen
  • Thermische Gefährdung durch Störlichtbögen
  • Stromerzeuger auf Bau- und Montagestellen
  • Neue Anforderungen zum Schutz gegen elektrischen Schlag

Veranstalter:

Berufsgenossenschaftliche Bildungsstätte Linowsee e.V. und BG ETEM.

Begleitend zur Fachtagung findet eine Fachausstellung statt.

Zielgruppe:

Sicherheitsfachkräfte, Betriebsärzte, Führungskräfte, Betriebsräte und Beschäftigte aus Strom-, Gas-, Wasser- und Fernwärmeversorgung.

Teilnahmegebühr:

375 Euro, einschließlich Tagungsunterlagen, Mittagessen, Imbiss und Tagungsgetränken sowie der Abendveranstaltung.

Hotelkosten:

Vorzugspreis für Teilnehmer: 72 Euro pro Tag.

Buchung unter: 033931/8000, Kennwort: „Linowsee“.

Ansprechpartner Inhalte:

Dieter Rothweiler

Telefon: 0221/3778-6172

rothweiler.dieter@bgetem.de

 

Dr. Albert Seemann

Telefon: 0221/3778-6164

seemann.albert@bgetem.de

 

Christian Vandrey

Telefon: 033931/52-3900

vandrey.christian@bgetem.de

 

Organisation:

Carmen Mittelstädt

Telefon: 033931/52-3848

mittelstaedt.carmen@ bgetem.de

Bildungsstätte Linowsee e.V.

Linowsee 1, 16831 Rheinsberg

www.linowsee.de

→ info

Informationen zum Tagungsprogramm und Online-Anmeldung unter: www.bgetem.de, Webcode 19763487

Infobox
betrieb & praxis
Energie Wasserwirtschaft
Weitere Textblöcke
Magazinkarte
Bereich Themen
document
4
6
12
nein
Bildergalerie
über Textblock 1 (oben)
Videos
Kategorisierung
Diesen Beitrag teilen
Diesen Beitrag teilen

etem - Das Magazin Ihrer Berufsgenossenschaft

  • Herausgeber:
  • Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM)
  • Gustav-Heinemann-Ufer 130
  • 50968 Köln

  • Für den Inhalt verantwortlich:
  • Johannes Tichi, Vorsitzender der Geschäftsführung
  • Redaktion:
  • Annika Pabst (BG ETEM)
  • Stefan Thissen (wdv Gesellschaft für Medien & Kommunikation mbH & Co. OHG, Siemensstraße 6, 61352 Bad Homburg)
  • Holger Blatterspiel (wdv, Bildredaktion)

  • Telefon: 0221 3778-1010
  • E-Mail: etem@bgetem.de