Profis kriegen keine gewischt!

Immer wieder kommt es bei der Arbeit an elektrischen Anlagen zu Stromunfällen, die tödlich ausgehen können. In rund 45 % der Unfälle kann als Ursache ein Verstoß gegen die 5 Sicherheitsregeln der Elektrotechnik ausgemacht werden. Damit sie und ihre Kollegen geschützt sind, sollten Sie diese 5 Sicherheitsregeln konsequent anwenden, insbesondere: Achten Sie auf Spannungsfreiheit!
Stromunfälle im Elektrohandwerk
Weitere Textblöcke
Magazinkarte
01e7349d3a1c4bf8a9c0a35a30857f17
Kein Bild
Bereich Themen
document
4
6
12
nein
Bildergalerie
über Textblock 1 (oben)
Videos
Kategorisierung
Diesen Beitrag teilen
Diesen Beitrag teilen

etem - Das Magazin Ihrer Berufsgenossenschaft

  • Herausgeber:
  • Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM)
  • Gustav-Heinemann-Ufer 130
  • 50968 Köln

  • Für den Inhalt verantwortlich:
  • Johannes Tichi, Vorsitzender der Geschäftsführung
  • Redaktion:
  • Christoph Nocker (BG ETEM)
  • Stefan Thissen (wdv Gesellschaft für Medien & Kommunikation mbH & Co. OHG, Siemensstraße 6, 61352 Bad Homburg)
  • Holger Blatterspiel (wdv, Bildredaktion)

  • Telefon: 0221 3778-1010
  • E-Mail: etem@bgetem.de