etem - Magazin für Prävention, Rehabilitation und Entschädigung

Höchste Zeit für Winterreifen

Autoreifen im Schnee

Nur getestete Winterreifen erhalten das Alpine-Symbol

Wer bis jetzt noch mit Sommerreifen unterwegs ist, sollte dringend einen Termin zum Reifenwechsel ausmachen. Denn Experten empfehlen, bereits im Oktober auf Winterreifen umzusteigen. Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) weist darauf hin, dass es schon im Herbst zum Beispiel in Waldgebieten oder auf Brücken zu Frost kommen kann. Dann sichern nur Winterreifen mit ihrer speziellen Gummimischung eine ausreichende Haftung auf dem Straßenbelag.

Neues Symbol: Alle seit dem 1. Januar 2018 hergestellten Winterreifen müssen laut DVR das Alpine-Symbol, eine Schneeflocke, tragen. Das neue Zeichen löst das alte M+S-Symbol ab. Ob ein Reifen das Symbol erhält, entscheiden strenge Eignungstests, wie Bremstests auf Schnee. Solche Anforderungen gab es bei Reifen mit dem alten M+S-Symbol nicht.

www.reifenqualitaet.de
Kampagnenseite des DVR und seiner Partner

Ausgabe 6.2018

Erhalten Sie aktuelle Informationen direkt in Ihre Mailbox

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an, um über die aktuellsten Themen informiert zu werden und immer auf dem neuesten Stand zu sein.