etem - Magazin für Prävention, Rehabilitation und Entschädigung

Verbesserte App für die Gefährdungsbeurteilung

Das App-Symbol zeigt in weiß auf blauem Hintergrund von links nach rechts einen Schraubenschlüssen, ein Ausrufezeigen und eine Figur, die eine Schaufel in einen Haufen steckt, darunter auf weißem Hintergrund das Logo der BG ETEM.

Gefährdungsbeurteilung an jedem Ort und in jeder Lage – mit der App der BG ETEM.

Die BG ETEM hat für ihre Mitgliedsbetriebe eine App für Smartphones und Tablet-Computer entwickelt. Sie ermöglicht es, ergänzende Gefährdungsbeurteilungen zu erstellen und unterstützt die Durchführung der Maßnahmenkontrolle. Die App liegt jetzt in der vierten aktualisierten und erweiterten Version vor. Mithilfe der App kann eine ergänzende Gefährdungsbeurteilung für die Bereiche Veranstaltungstechnik/Messebau, Filmsets, Bau-/Montagestellen sowie Ausästarbeiten direkt vor Ort erstellt werden. Zusätzlich bietet die App Hilfe bei der Dokumentation der Maßnahmenkontrollen auf Bau- und Montagestellen im Netzbetrieb Strom, Gasversorgung, Wasserversorgung, Kanalisation und Fernwärme.

Die fertige „Ergänzende Gefährdungsbeurteilung“ oder „Dokumentation der Maßnahmenkontrolle“ lässt sich direkt aus der App heraus als PDF-Dokument per E-Mail an den Betrieb senden. Dort können die Dokumente weiter ergänzt und editiert werden. Bereits erstellte Dokumentationen lassen sich als Vorlage speichern, versenden oder erneut verwenden.

Die App steht im App-Store von Apple und für Geräte mit Android-Betriebssystem im Google-Play-Store kostenfrei zum Download bereit.

Ausgabe 5.2020

Erhalten Sie aktuelle Informationen direkt in Ihre Mailbox

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an, um über die aktuellsten Themen informiert zu werden und immer auf dem neuesten Stand zu sein.