etem - Magazin für Prävention, Rehabilitation und Entschädigung
Tipps für den Weg zur Arbeit

So kommst du an

Dargestellt sind mehrere Personen, teilweise in Straßenkleidung und mit Fahrradhelmen. Sie stehen an verschiedenen Stellen eines Stadtplans.

Ob zu Fuß, mit dem Auto oder dem E-Scooter: Sicherheit im Verkehr ist immer oberstes Gebot.

Machen Sie sich vor dem Start mit dem unbekannten Elektroauto vertraut. Üben Sie mit dem E-Scooter vor der ersten Fahrt durch die Stadt. Solche praktischen Tipps für möglichst unfallfreie Arbeitswege bietet die neue Schwerpunktaktion „Wie kommst du an?“ des Deutschen Verkehrssicherheitsrats (DVR), der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen.

Ein Junge untersucht einen E-Scooter. Ein älterer Mann steht mit einem Fahrrad daneben.

E-Scooter: kleine Räder, hoher Schwerpunkt, schmaler Lenker. Das Fahren mit einem Elektroroller will geübt sein.

Die Wahl des Verkehrsmittels ist in Zeiten zunehmender Verkehrsdichte und des Klimawandels herausfordernd. E-Scooter (Elektro-Tretroller) und Elektro-Autos, Carsharing, Fahrgemeinschaften oder der Mix aus öffentlichen und privaten Verkehrsmitteln bieten die Chance, die Mobilität nach den eigenen Wünschen und Bedürfnissen zu gestalten.

Drei Personen und ein Hund sitzen in einem Auto.

Carsharing schafft Flexibilität und spart Kosten. Doch man sollte genug Zeit einplanen, sich mit dem „neuen“ Wagen vertraut zu machen.Drei Personen und ein Hund sitzen in einem Auto.
Bei Fahrgemeinschaften sollten sich die Mitfahrenden gut verstehen. Übrigens: Die Fotos der Kampagne wurden vor Corona aufgenommen – daher trägt niemand eine Maske.

In dem Ladeanschluss eines Elektroautos steckt ein Ladekabel einer Elektro-Tanksäule

Elektro-Auto: leise, schnell und ungewohnt. E-Mobile sind noch gewöhnungsbedürftig – für Fahrerinnen und Fahrer ebenso wie Fußgänger.

Ein Park-and-Ride-Schild

Park and Ride: Mit Auto oder Fahrrad zur Bahn und dann umsteigen. Was Pendler entlastet, hat sich auch bei Dienstreisen bewährt.

Medien und Materialien

Die aktuelle Schwerpunktaktion zeigt, wie es gelingen kann, diese Möglichkeiten zu nutzen und gleichzeitig möglichst sicher die täglichen Arbeitswege zurückzulegen. Sie will Beschäftigte darüber aufklären. Dazu liefert sie praktische Tipps, rechtliche Informationen und mehr.

Das umfassende Medien- und Materialangebot für Betriebe beinhaltet Filme, ausführliche Seminarmaterialien und Präsentationen. Das Material ist geeignet, um 15-minütige Kurzvorträge oder Seminare mit einer Dauer von 45 Minuten zu halten.

Daneben können eine Aktionsbroschüre, Poster, Faltblätter sowie ein Aufsteller bestellt werden. Die Aktionsbroschüre eignet sich besonders gut als Handout in den Seminaren. Alle Medien und Materialien können direkt hier bestellt werden.

Mitmachen und gewinnen

Versicherte der Unfallkassen und Berufsgenossenschaften können über die Kampagnenseite www.wie-kommst-du-an.de bis 28. Februar 2021 an einem Gewinnspiel teilnehmen. Es warten 100 Sach- und Erlebnispreise. Beachten Sie auch die Beilage in diesem Heft.

Ausgabe 5.2020

Erhalten Sie aktuelle Informationen direkt in Ihre Mailbox

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an, um über die aktuellsten Themen informiert zu werden und immer auf dem neuesten Stand zu sein.