etem - Magazin für Prävention, Rehabilitation und Entschädigung

55.503

Bezogen auf 1.000 Vollarbeiter waren es sogar 2,2 Prozent weniger. 15 Menschen starben bei Arbeitsunfällen, einer weniger als 2018.

Mit 13.549 blieb die Zahl der meldepflichtigen Wegeunfälle 2019 weitgehend unverändert. Allerdings endeten 35 von ihnen tödlich, 14 mehr als ein Jahr zuvor.

Die Zahlen stammen aus dem Jahresbericht der BG ETEM. Er gibt Aufschluss über die Entwicklung bei Mitgliedsbetrieben, Zahl der Versicherten sowie dem Unfall- und Berufskrankheitengeschehen. Aus dem Bericht geht auch hervor, dass die BG ETEM 2019 knapp 930 Millionen Euro für Heilbehandlungen, Renten und Entschädigungen aufgewendet hat. Knapp 124 Millionen Euro flossen in die Prävention.

→ info

www.bgetem.de, Webcode 12613165
Kennzahlen des Jahresberichts 2019 der BG ETEM

Ausgabe 5.2020

Erhalten Sie aktuelle Informationen direkt in Ihre Mailbox

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an, um über die aktuellsten Themen informiert zu werden und immer auf dem neuesten Stand zu sein.