etem - Magazin für Prävention, Rehabilitation und Entschädigung

5 Sicherheitshelden weisen den Weg

Die Grafik zeigt „die fünf Sicherheitshelden“ als Männer und Frauen in Superheldkostümen, von links nach rechts: Lady Safety im roten Minikleid mit roter Brille, Lock und Tag als Mann mit zwei Köpfen in blau udn rot mit einem langen Mantel, Dr. Voltmeter als alten Mann in weißem Kittel und blauem Umhang, der etwas erhöht auf einem grau-weißen Stromkabel steht, Earl in einem olivfarbenen Overall und Cape als Frau in einem blauen Overall mit einem orangefarbenen Cape.

Fünf Sicherheitshelden für fünf Sicherheitsregeln: Das Video soll vor allem junge Menschen ansprechen und sie für die Gefahren im Umgang mit Strom sensibilisieren.

„Die fünf Sicherheitshelden kennt jeder.“ Mit dieser Botschaft am Beginn eines neuen Videos ruft die BG ETEM vor allem jüngere Beschäftigte aus den Betrieben der Elektrobranche dazu auf, sich bei der Arbeit immer wieder die (lebens-)wichtigen fünf Sicherheitsregeln in Erinnerung zu rufen. Der Grund: Jedes Jahr ereignen sich mehr als 2.000 Stromunfälle, an denen überdurchschnittlich oft junge Menschen beteiligt sind.

In dem unterhaltsamen Kurzfilm bekommen die fünf Regeln jetzt ein Gesicht:

  • Lady Safety hat den Durchblick und kennt den richtigen Schalter zum Freischalten.
  • Mit Lock and Tag ist das Wiedereinschalten unmöglich.
  • Dr. Voltmeter ist der Erfinder des Spannungsprüfers.
  • Earl greift ein, wenn es mal brenzlig wird.
  • Cape kann dank ihres isolierenden Umhangs unter Spannung stehende Teile optimal abdecken. Zusammen wollen die fünf Sicherheitshelden dazu beitragen, dass Stromunfälle deutlich zurückgehen.

Ausgabe 4.2020

Erhalten Sie aktuelle Informationen direkt in Ihre Mailbox

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an, um über die aktuellsten Themen informiert zu werden und immer auf dem neuesten Stand zu sein.