etem - Magazin für Prävention, Rehabilitation und Entschädigung
6. Fachtagung Arbeitssicherheit in der Gasversorgung

Expertentreff am Rhein

Gasdruckregler mit runder Gasmanometeranzeige in einem Gaswerk, im Hintergrund Gasleitungen mit Thermoschutzummantelung.

Der Druck muss stimmen: Sicherheitsaspekte in der Gaswirtschaft stehen im Zentrum der Tagung.

Bereits zum sechsten Mal veranstaltet die BG ETEM die Fachtagung „Arbeitssicherheit in der Gasversorgung“ in Düsseldorf. Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten wichtige Informationen zu neuen gesetzlichen Regelungen sowie aktuellen Entwicklungen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes aus dem Bereich Gas-Netzbetrieb. Damit bietet die BG ETEM Gasversorgungsunternehmen, Netzbetreibern und Dienstleistern ein aktuelles Diskussionsforum zu sicherheitstechnischen Fragestellungen.

Die Fachtagung richtet sich an Sicherheitsfachkräfte, betriebliche Führungskräfte, Betriebsräte und Mitarbeiter, die im Gas-Netzbetrieb tätig sind. Zu den vorgegebenen Schutzzielen werden Möglichkeiten für eine praxisgerechte Umsetzung aufgezeigt und diskutiert. Referentinnen und Referenten von Herstellern, Gas-Netzbetreibern sowie Vertreter staatlicher Arbeitsschutzbehörden und von Unfallversicherungsträgern stellen beispielhafte Lösungen vor.

Schwerpunktthemen der Fachtagung sind in diesem Jahr:

  • Unfallgeschehen und Unfallbeispiele Gas-Netzbetrieb
  • Neues aus dem ABS/AGS und neue DVGW Regelwerke
  • BG-liche Regelwerke Gas-Netzbetrieb
  • Arbeitssicherheit beim Betrieb von Gasanlagen
  • Aktuelles zum Arbeitsschutz bei Arbeiten an Gasleitungen
  • Arbeitsschutz und Power-to-Gas-Anlagen
  • Gefährdungen und Schutzmaßnahmen bei erdverlegten Gasleitungen durch Hochspannungsbeeinflussung
  • Überarbeitung TRGS 529 „Tätigkeiten bei der Herstellung von Biogas“
  • Gasanlagen in explosionsgefährdeten Bereichen – Überblick zu den elektrotechnischen Prüfgrundlagen.

Veranstaltungsort ist das Hotel Nikko Düsseldorf, Immermannstraße 41, 40210 Düsseldorf.

Bis zum 18.08.2020 steht ein Zimmerkontingent zum Preis von 139 Euro zzgl. Frühstück in Höhe von 10 Euro zur Verfügung (Hotelbuchung unter Telefon 0211 8342111, Stichwort „BG ETEM“).
Für Doppelzimmer wird ein Aufpreis von 20 Euro, für Extrabetten von 30 Euro berechnet.

Die Teilnahme ist für Beschäftigte aus den Mitgliedsbetrieben der BG ETEM kostenfrei (inklusive Pausenverpflegung und Mittagessen). Kosten für An- und Abreise sowie Übernachtung werden von der BG ETEM nicht erstattet.

 

Dr. Albert Seemann

→ info

Weitere Informationen zur Veranstaltung unter www.bgetem.de, Webcode 20120664 

Ansprechpartner bei inhaltlichen Fragen:
Dr. Albert Seemann
Telefon: 0221 3778-6164
E-Mail: seemann.albert@bgetem.de

Bei organisatorischen Fragen:
Marion Korfmacher
Telefon: 0211 9335-4223
E-Mail: korfmacher.marion@bgetem.de

 

Bitte achten Sie auf aktuelle Hinweise unter www.bgetem.de

Ausgabe 3.2020

Erhalten Sie aktuelle Informationen direkt in Ihre Mailbox

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an, um über die aktuellsten Themen informiert zu werden und immer auf dem neuesten Stand zu sein.