etem - Das Magazin Ihrer Berufsgenossenschaft

Checkliste fürs Homeoffice

Blaues Cover der DGUV-Checkliste "Check-up Homeoffice".

Die Langversion der Checkliste bietet unter anderem auch weiterführende Links.

Wer kann, arbeitet derzeit von zu Hause. Wie die Bedingungen dort bestmöglich gestaltet werden können, zeigt der Check-up Homeoffice des Instituts für Arbeit und Gesundheit der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IAG) auf einen Blick.

Kurz und bündig beantwortet die Checkliste Fragen rund um Arbeitsmittel, Arbeitsplatz, Arbeitsumgebung, Arbeitsaufgabe und Arbeitsorganisation. Beschäftigte erhalten konkrete Empfehlungen für ihre Arbeit im Homeoffice. Im Betrieb Verantwortliche können die Liste als Unterstützung bei der Beurteilung der Arbeitsbedingungen nutzen.

Die Checkliste ist in zwei Varianten verfügbar – eine Kurzversion mit Empfehlungen auf einen Blick und die Langversion mit Erläuterungen und weiterführenden Links.

→ info

www.dguv.de, Webcode p021663 (Kurzversion) und Webcode p021662 (Langversion)

Praxishilfen und Denkanstöße fürs Homeoffice auch auf www.kommmitmensch.de > Corona > Herausforderung Homeoffice

Ausgabe 2.2021

Diesen Beitrag teilen

Erhalten Sie aktuelle Informationen direkt in Ihre Mailbox

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an, um über die aktuellsten Themen informiert zu werden und immer auf dem neuesten Stand zu sein.