etem - Magazin für Prävention, Rehabilitation und Entschädigung
editorial

Lust statt Last

Johannes Tichy, Vorsitzender der Geschäftsführung der BG ETEM in Anzug und Krawatte

Johannes Tichy, Vorsitzender der Geschäftsführung der BG ETEM

Unsere Kampagne kommmitmensch zeigt Wirkung. Wir freuen uns, dass immer mehr Betriebe unsere Angebote nutzen und auf eine gelebte Kultur der Prävention hinarbeiten. Das Beispiel der WEVG Salzgitter zeigt: Arbeitsschutz kann sogar Spaß machen. Ja, es soll Freude bereiten, umsichtiger und sicherer zu arbeiten und dabei Verantwortung zu übernehmen.

Eine betriebsinterne Plakatserie mit Kindern von Beschäftigten macht deutlich, worauf es wirklich ankommt beim Arbeitsschutz: auf jeden Einzelnen. Jeder ist Vorbild, für sich, für Kolleginnen und Kollegen, für andere – seien es auch zufällige Passanten im Straßenverkehr – und natürlich für die eigenen Kinder.

Geschäftsführung, Führungskräfte und Belegschaft des niedersächsischen Energieversorgers ziehen an einem Strang. Gemeinsam haben sie Arbeitssicherheit zu ihrem Thema gemacht. (siehe Artikel Arbeitsschutz mit Herz). Statt sich theoretisch mit dem Begriff Prävention auseinanderzusetzen, haben sie einen eigenen Weg gefunden, Arbeitssicherheit als ganz persönliche Angelegenheit jedes Einzelnen zu verinnerlichen. Der Erfolg gibt ihnen Recht.

Ausgabe 2.2019

Erhalten Sie aktuelle Informationen direkt in Ihre Mailbox

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an, um über die aktuellsten Themen informiert zu werden und immer auf dem neuesten Stand zu sein.