etem - Das Magazin Ihrer Berufsgenossenschaft
Arbeitsplatzgrenzwert für Per

Nur noch die Hälfte

Die Ständige Senatskommission zur Prüfung gesundheitsschädlicher Arbeitsstoffe der Deutschen Forschungsgemeinschaft hat in der Liste für die Maximalen ArbeitsplatzKonzentrationen (MAK) und biologische Arbeitsstoff-Toleranzwerte (BAT) 2016 – kurz: MAK- und BAT-Werte-Liste – den MAK-Wert für Tetrachlorethen (Per) auf 10 ppm (69 mg/m3) abgesenkt. Der Ausschuss für Gefahrstoffe (AGS) hat diesen Vorschlag übernommen. Mit der Veröffentlichung der aktuellen TRGS 900 „Arbeitsplatzgrenzwerte“ vom 30. November 2017 ist die Absenkung rechtsverbindlich geworden. Per ist das am häufigsten eingesetzte Lösungsmittel in Textilreinigungsmaschinen.

Nähere Informationen zur Auswirkung der Grenzwertabsenkung auf Textilreinigungen finden Sie unter www.bgetem.de, Webcode 18132824

Ausgabe 2.2018

Erhalten Sie aktuelle Informationen direkt in Ihre Mailbox

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an, um über die aktuellsten Themen informiert zu werden und immer auf dem neuesten Stand zu sein.