Unternehmerversicherung: Satzungsänderung

Die Vertreterversammlung der BG ETEM hat eine Satzungsänderung für die Unternehmerversicherung beschlossen. Grund ist eine gesetzliche Vorgabe, die die Berufsgenossenschaften umsetzen müssen.

Die Vertreterversammlung hat in ihrer Dezembersitzung eine Satzungsänderung für die Unternehmer-versicherung beschlossen. Grund ist eine gesetzliche Vorgabe, die die BG ETEM umsetzen muss. Die anderen gewerblichen Berufsgenossenschaften haben dies bereits getan.

Es wird jetzt einheitlich die volle Gefahrklasse angesetzt. Alle Versicherten werden in einem persönlichen Schreiben über die Einzelheiten zur Berechnung der Unternehmerversicherung informiert.

Die Vorteile der Versicherung sprechen für sich. Dazu zählen

  • medizinisch optimale Betreuung nach einem Arbeitsunfall – einschließlich Pflege, Nachsorge, Medikamente ohne Zuzahlung und weitere Leistungen zur Rehabilitation,
  • Sicherung des Lebensunterhalts durch Verletztengeld oder Rente,
  • Wiedereingliederung in den Beruf, selbst wenn gesundheitliche Einschränkungen zurückbleiben sollten.

→ INFORMATIONEN ZUR UNTERNEHMERVERSICHERUNG

www.bgetem.de, Webcode 11712279

Infobox
kompakt
Weitere Textblöcke
Magazinkarte
Kein Bild
Bereich Themen
document
4
6
12
cyan
nein
Bildergalerie
über Textblock 1 (oben)
Videos
Kategorisierung
Diesen Beitrag teilen
Diesen Beitrag teilen

etem - Das Magazin Ihrer Berufsgenossenschaft

  • Herausgeber:
  • Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM)
  • Gustav-Heinemann-Ufer 130
  • 50968 Köln

  • Für den Inhalt verantwortlich:
  • Johannes Tichi, Vorsitzender der Geschäftsführung
  • Redaktion:
  • Christoph Nocker (BG ETEM)
  • Stefan Thissen (wdv Gesellschaft für Medien & Kommunikation mbH & Co. OHG, Siemensstraße 6, 61352 Bad Homburg)
  • Holger Blatterspiel (wdv, Bildredaktion)

  • Telefon: 0221 3778-1010
  • E-Mail: etem@bgetem.de